Charlie Harper

Charles Francis „Charlie“ Harper ist ein Junggeselle in den 40ern, der als Komponist sehr erfolgreich im Werbejingle-Geschäft tätig ist und damit viel Geld verdient.

Ab der fünften Staffel beginnt er eine neue Karriere als Komponist von Kinderliedern, da mit den Werbejingles kein ausreichendes Einkommen mehr zu erzielen ist. Charlie fällt auch dies, wie so oft, einfach zu.

Er besitzt ein Haus am Strand von Malibu. Außerdem hat er auf jede Situation einen witzigen Kommentar parat. Er trinkt, unabhängig von der Tageszeit, regelmäßig Alkohol und hat ein offensichtliches Glücksspiel-Problem. Typischerweise trägt er Bowling-Hemden und Shorts. Jedoch hindert ihn seine lockere Lebensart nicht daran, auch Verantwortung für die Familie zu übernehmen. So hat er zum Beispiel Alan und dessen Sohn Jake angeboten, auf unbestimmte Zeit bei ihm zu wohnen, da Charlie sie nicht seiner und Alans Mutter Evelyn aussetzen wollte.

Von ihm wird behauptet, dass er ein chauvinistischer Womanizer sei. Er schert sich wenig um die Gefühle von Frauen und ist nur auf Sex aus; was ihn überaus oft in peinliche Situationen bringt, sodann er sich gern mit einem „mea culpa“ entschuldigt. Ein Kind ist jedoch dabei nie entstanden. Die einzigen Frauen, für die Charlie Dinge geopfert hat und an die er sich länger band, waren Lisa, die auch längere Zeit bei ihm wohnte, die Ballett-Tänzerin Mia (Emmanuelle Vaugier) und Chelsea (Jennifer Bini Taylor). Mit Mia und Chelsea hat Charlie sogar Heiratspläne, die jedoch aus verschiedenen Gründen verworfen wurden. Die zweite Frau in Charlies Leben ist Rose, mit welcher er in einer Art Hass-Liebe verbunden ist (auch wenn er es nur sehr selten zugibt – siehe Folge 100: Eine Blondine mit Kaffee).

Charlies Vater starb, als er noch klein war. Er und Alan hatten daraufhin einige Stiefväter. Seine Mutter Evelyn hat ihre Männer stets dominiert und gedemütigt. Aufgrund dieser Erfahrungen neigt Charlie dazu, enge Verbindungen zu Frauen zu vermeiden, um sich selbst zu schützen. Trotz wiederholt gegenteiliger Äußerungen ist er froh, dass Alan und Jake bei ihm wohnen, da beide Abwechslung in sein eigentlich einsames Leben bringen.

Comments
17 Responses to “Charlie Harper”
  1. Tom-Tom sagt:

    Ja, ohne Charlie ist es nicht mehr so gut. Ich befürchte auch, daß sich der Humor etwas in Richtung „albern“ verändert.
    Kutcher kaspert mir ein wenig zu sehr rum, Charlie war subtiler und zynischer.

    Schade. Ich hoffe auf Versöhnung von Harper/Warner und daß er zurückkommt.

  2. Jack sagt:

    Nichts kann Charlie ersetzen! Ich werd nie wieder Two and the half man gucken😦 Auch Schmidt eine andere Charekter ist es trozdem irgendwie nicht so gut wie Charlie! Charlie danke für die schöne zeit🙂

  3. Toby sagt:

    Und jertzt, seit dem 19.09. offiziell ist er von uns gegangen…ich weiß nicht, wie euch das geht, aber für mich bricht damit eine welt zusammen…😦

  4. Dedo sagt:

    Wie in den 40ern? Wäre mir neu! O.o

  5. cornelius sagt:

    oh man manchmal wünsch ich mir ich wär charlie oder wenigstens irgendein bekannter!

  6. Jack sagt:

    Charlie Charlie Charlie😀 Die Serie erinnert mich an mein Bruder und mich. Okay wir wohnen nicht am malibu aber dafür sind wir beide wie die😀 Zum Glück habe ich die rolle von Charlie. Mein Bruder ist wie der Alan, er war auch verheiratet und hat ein Kind und ist jetzt geschieden und kommt jeden Tag zur mir😀 o man oo man wann wird er die miete zahlen😀 Die Serie ist sooo geil😉

    p.s. schöne Seite🙂

    Jack R.

  7. powL sagt:

    Danke für diese wundervolle Seite!😀

  8. Homeboy sagt:

    Der Typ ist..und bleibt…einfach Weltklasse

    Seine Sprüche in unebenen situationen „Beste“ xD

    haut rein ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: